Januar

Woche 4

Hallo zusammen
Am Montag (22. Januar 2018) war unser erster Schultag. Ich freute mich meega! Die Gspändli waren sehr nett und haben mich sofort in der Klasse aufgenommen. Charlotte, ein Meitschi aus meiner Klasse, hat sich gleich gemeldet, um mir alles zu zeigen und mir am Anfang zu helfen. Jetzt kenne ich bereits alle aus der Klasse, aber noch nicht ganz alle Namen. Sie heissen so: Charly, Hunter, Cooper, Isaac, Louis, Lucas, Johna und Vasco, das sind alle Jungs, die ich im Moment noch weiss :o). Die Namen der Mädchen sind: Milla, Heidi, Charlotte, Violet, Kyrbay, Alina und Alia. Wir sind 26 Kinder in der Klasse, aber bald 27, weil es kommt noch ein neuer Junge dazu, er heisst Masaki und kommt aus Japan. Die erste Woche ging sooo schnell vorbei, weil am Freitag war Nationalfeiertag, nämlich der Australia Day. Da habe ich das erste Mal ein Didgeridoo gehört, das ist ein cooles Instrument, aber mein Lieblingsinstrument ist und bleibt das Djembe.
Etwas habe ich noch vergessen: in dieser Woche hatten vier Kinder Geburtstag und ich habe für den Moment genug Geburtstagskuchen gegessen :o).
Ich wünsche euch einen guten Rest der Woche und am Freitag eine lustige Schulfasnacht!

Einen lieben Gruss aus Australien, LISA



Woche 3

Hallo zusammen
Am Montag (15. Januar 2018) sah ich zum ersten Mal meine neue Schule, die Sunshine Beach State School. Joy und ich haben beide unsere Schuluniformen bekommen. Die Kleider sind sehr schön und auch bequem. Von Montag bis Donnerstag tragen wir eine blaue Uniform und am Freitag die grünen Kleider. Dann haben wir nämlich Sport. Der Sportplatz ist so gross wie vier Fussballfelder – einfach riiiiesig! Auch haben wir einen grossen Sack mit Schulmaterial gekriegt. Dabei war ein Rucksack, viele Hefter, ein Taschenrechner, ganz viele Stifte, ein Atlas und zwei Lexikon (wo alle englischen Wörter erklärt werden), usw.

Am Mittwoch feierte ich meinen 10. Geburtstag, YUHUUU :-). Ich durfte eine Stunde ausreiten, durch den Wald und durch den flachen See. Es machte soooo Spass!!! Es war einfach genial. Den Tag darauf, am Donnerstag, gingen wir in die Schule unsere Schulzimmer anschauen und ich habe sogar meine Lehrerin getroffen. Sie heisst Melody. Was für ein schöööner Name. Mein Schulzimmer ist ganz anders eingerichtet, wie in der Schweiz. Die Kinder haben keinen festen Sitzplatz, sondern je nach Gruppenarbeit sitzt man an einem anderen Tisch. Die sind in 4er- und 6er-Gruppen aufgeteilt. Ich bin gespannt wie meine Klassengspändli aussehen und wie sie heissen. Auf dem Foto haben sie auf jeden Fall nett ausgesehen. Hoffentlich ist bald Montag!

Ich wünsche euch schöne Schneetage. Liebe Grüsse, eure LISA



Woche 2

Hallo zusammen
Am letzten Samstag (6. Januar 2018) sind wir endlich nach Noosa gefahren. Hier sind immer noch Sommerferien, es hatte ganz viel Reiseverkehr. Am Sunrise Beach angekommen, wollten wir sofort unsere Wohnung anschauen. Der Balkon ist unglaublich schöööööööööööööööööön. Wir sehen auf dem vorderen Balkon die Sonne über dem Meer aufgehen und auf dem hinteren Balkon den Sonnenuntergang. Bei uns beginnt der Tag übrigens schon um 5.30 Uhr!!! Am Abend fallen wir immer früh und trotzdem müde ins Bett :o).

DIE HIGHLIGHTS DIESER WOCHE

  1. Unser neues Zuhause einrichten
  2. Wir bekamen unsere Velos und Bodyboards
  3. Wir fuhren mit unseren neuen Velos an den Strand und ins Freibad. Hier fahren alle auf der linken Seite!!! Aber auch daran werden wir uns schnell gewöhnen.
  4. Mama bekam ihr Traum-Surfbrett
  5. Die Post brachte Papa das Paket aus der Schweiz, mit seiner Ukulele drin

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende! Ich vermisse euch sehr, eure LISA



Woche 1

Hallo zusammen
Vor einer Woche (am 28.12.17) zogen wir aus der Obermatt aus. Die leere Wohnung machte mich traurig. Als ich mich vom Haus verabschiedet habe, habe ich geweint. Zum Glück war der Abschiedsschmerz schnell vergessen, weil ich freute mich auf Australien und auf den Sommer. Die Reise war soooo lange. Sie dauerte 22 Stunden, zuerst flogen wir 11 Stunden nach Singapur wo wir 3 Stunden Pause hatten. Danach ging es 8 Stunden weiter nach Brisbane. Endlich waren wir da!!! Mit dem Mietauto fuhren wir nur ganz kurz zu unserer Ferienwohnung. Wir bleiben hier die ersten 6 Nächte. Ich geniesse hier jede Sekunde sehr!!! Vor allem den Salzwasserpool!! Darin gehe ich jeden Abend Schwimmen! (: Auch Brisbane ist sehr schön!!! Ich bin schon sehr gespannt wie unser Zuhause in Noosa aussieht.
Ich vermisse euch sehr, eure LISA


 

 

%d Bloggern gefällt das: