Wellenreiten

Wieso kann ich nach drei Monaten noch immer nicht an unserem Hausstrand (Sunrise Beach) surfen gehen!?!? Bin etwas frustriert! Ich schreibe jetzt diesen Blog auf unserem Balkon und verdränge (erfolglos) im Hintergrund die Surfer auf den Shortboards in den schnellen, grossen Wellen. Ich könnte stundenlang zuschauen … aber würde ich selber raus paddeln, wäre ich vermutlich nach 10 Minuten fix & fertig und würde beim Versuch, eine Welle zu kriegen, höchstens durchgespült werden.

Ja, ich habe einen kleinen Hänger. Warum habe ich nur solange gewartet … nach drei Jahren und drei Wochen Surferfahrung (aus Portugal) kommt es mir vor, als könnte ich hier nochmals von vorne anfangen. Dabei war ich doch die letzten 15 Jahre an so vielen Traumdestinationen zum Wellenreiten! Guadeloupe, Peru, Bali, Hawaii, Fuerteventura, Costa Rica … nie habe ich mich getraut damit anzufangen.

Nun hat der Startschuss aber wirklich geknallt und es gibt kein Zurück mehr! JETZT ODER NIE! Ich gebe nicht auf. Jedes mal im Wasser lerne ich dazu. Die Stunden im Meer machen mich super happy. Ich liebe das Gefühl draussen auf dem Brett zu sitzen und auf die nächste Welle zu warten (auch wenn sie noch nicht grösser sind als ich :o)). Sobald du auf der Welle reitest, lebst du 100% im JETZT …

your_wave
YOUR WAVE IS WAITING!

Allgemein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: