Kurze erste Schulwoche …

Uff, die erste Woche ist geschafft und ein Stein ist uns vom Herzen gefallen!

Lisa ist am Montag in die neue Klasse reinspaziert, als wäre es das Selbstverständlichste der Welt! Unglaublich, sie hat nach einer Woche Gspändli gefunden und freut sich über die neue Sprache, die sie nun turbomässig lernen wird. Lisa’s vierte Klasse kriegt ab sofort neben Italienisch (Pflichtfach) in der Pause auch noch Schweizerdeutsch unterrichtet. Sie verabschieden sich bereits mit „Tschuss“ :o). Das Ü-Training folgt dann nächste Woche.

Joy hatte einen etwas holprigeren Start. Am ersten Tag war alles neu und spannend, aber nach dem zweiten und dritten Tag gab es am Abend Tränen, weil sie sich noch nicht verständigen konnte. Am vierten Morgen wechselte die Schule Joy in eine kleine Prep-Klasse und nun ist die Welt wieder in Ordnung. Wir waren uns nicht bewusst, dass die Kinder in der ersten Klasse hier schon so gut lesen, schreiben und rechnen können! Es gibt in Queensland seit letztem Jahr eine obligatorische Zwischenstufe KiGa / 1. Klasse und dies ist eben die Prep-Stufe.  Hier ist Joy richtig und fühlt sich nun rundum wohl. Sie ist am letzten Nachmittag der ersten Schulwoche glücklich nach Hause gekommen. Yuhuuuu!!!!

Am Freitag, 26. Januar feierten wir natürlich mit ganz Noosa den Australia Day am Fluss. Didgeridoo, viele Landesflaggen, Zuckerwatten, Ponyreiten, schönes Wetter, warmes Wasser, genügend kaltes Bier und viel zu Essen, was braucht man mehr an einem australischen 1. August :o).

Allgemein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: